Datenschutzerklärung Daily23 App

Im Rahmen der Nutzung dieser App werden personenbezogene Daten von Ihnen durch uns als den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen verarbeitet und für die Dauer gespeichert, die zur Erfüllung der festgelegten Zwecke und gesetzlicher Verpflichtungen erforderlich ist.
Im Folgenden informieren wir Sie darüber, um welche Daten es sich dabei handelt, auf welche Weise sie verarbeitet werden und welche Rechte Ihnen diesbezüglich zustehen.
Personenbezogene Daten sind gemäß Art. 4 Nr. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

1) Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen und des behördlichen Datenschutzbeauftragten
Diese Datenschutzinformation gilt für die Datenverarbeitung im Rahmen der Nutzung unserer App durch den Verantwortlichen:
Nikolaus Koller
Radelmayergasse 6, 1190 Wien
E-Mail: admin@daily23.com
Telefon: +43 670 50 977 96
Sie können sich jederzeit bei Fragen zum Datenschutzrecht oder Ihren Betroffenenrechten direkt an uns werden.

2) Berechtigungen der App
Die App benötigt für folgende Berechtigungen:
INTERNET (Daten aus dem Internet abrufen/Zugriff auf alle Netzwerke): Wird benötigt um die Treffen und Userdaten zu laden zu laden.
VIBRATE (Vibrationsalarm steuern):Wird für die Vibration bei Push-Benachrichtigungen gebraucht.
WRITE_EXTERNAL_STORAGE, READ_EXTERNAL_STORAGE (Fotos/Medien/Dateien/USB-Speicherinhalte):Wird benötigt, um Daten zu speichern oder zu cachen
ACCESS_NETWORK_STATE( Zugriff auf den Netzwerkstatus)Wird benötigt um Offline/ Online festzustellen
WAKE_LOCK (Verhindert Bildschirmsperre):Wird benötigt um gegebenenfalls den Screen an zu lassen,
RECEIVE (Daten empfangen)Wird benötigt um Push-Nachrichten zuempfangen
BIND_GET_INSTALL_REFERRER_SERVICE (Installationsdaten abrufen)Benötigt Google bei der Installation der App für Installationsdetails.
CAMERA (Fotos)Wird benötigt um für den User ein Foto zu erstellen. 

3) Nutzung von Push-Services
Die App nutzt auch Push-Services der Betriebssystemhersteller. Dies sind Kurzmitteilungen, die mit Einwilligung des Nutzers auf dessen Display angezeigt werden und mit denen er aktiv über Nachrichten und neue Ereignisse informiert wird. Im Fall der Nutzung der Push-Services wird ein Device-Token von Apple oder eine Registration-ID von Google zugeteilt. Zweck deren Verwendung durch uns ist allein die Erbringung der Push-Services. Es handelt sich hierbei nur um verschlüsselte, anonymisierte Geräte-IDs. Ein Rückschluss auf den einzelnen Nutzer ist für den DWD ausgeschlossen.Auf iOS werden sie beim Start der App gefragt ob sie diese verwenden möchten, bei Android ist es beim Start bereits aktiviert. Sie können auf beiden Plattformen die Nutzung in den Systemeinstellungen deaktivieren oder wieder aktivieren.
Die Erhebung und Verarbeitung gerätespezifischer Informationen erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zum Zwecke der Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen oder Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO wenn und soweit dies zur Wahrung unserer Interessen oder der Dritter erforderlich ist. Hierzu kann insbesondere die Weitergabe an Hosting- bzw. Cloud-Computing-Anbieter zum Zwecke der Optimierung der Dienste und Steigerung der Gebrauchstauglichkeit und Nutzerfreundlichkeit gehören. Weitergegebenen Daten dürfen von den Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden.
Eine Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kommt darüber hinaus allenfalls in Betracht, wenn• Sie gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben, sowie• für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht.Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation findet über die in dieser Erklärung angegebenen Dritten nicht statt.

4) Gespeicherte Daten
Wir speichern folgende Daten:

E-Mail-Adresse, Vorname, Nachname, Facebook- bzw. Google- oder Apple-User Name, Gemeinde in der man Kurse und Trainer such oder Kurse anbietet. Bilderpfad bei Ihrem Profil zu einem der SSO Anbieter (Facebook, Apple, Google), Bilderpfad zu einem in der App hochgeladenen Profilbild, Hochgeladene Bilder, Devicetoken der Geräte, Ziele der Nutzer, Leistungsprofil bei Sport, Von den Nutzern generierte Daten um Kurse zu erstellen und daran Teil zu nehmen, sowie die Kommunikation untereinander, Nutzungsdaten

Sichtbarkeit der Daten für andere Nutzer:
Werden Kurse als Trainer eingestellt, sind alle Daten im Zusammenhang der Kurse oder Trainerprofile öffentlich in der App, auf der Webseite oder auf den sozialen Kanälen von Daily23 zugänglich.
Interaktionen von Nutzern und Anfragen zu Kursen sind für die jeweiligen Trainer sichtbar. Werden Nachrichten im Chat geschrieben, sind diese inklusive Profil wie Name und Foto für die anderen Kursteilnehmer sichtbar.

Kursanfragen:
Werden Kursanfragen vom Nutzer durchgeführt, werden die persönlichen Daten vom Nutzer den Trainer über Email oder direkt in der App zur Verfügung gestellt.
Dazu zählen: Name, Adresse, Telefonnummer, Email, Profilbild.

Die Einbindung erfolgt auf Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a und Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Sie erfolgt, um die Funktion unserer App nutzerfreundlicher und interessanter zu gestalten. Darin ist ein berechtigtes Interesse im Sinne der vorgenannten Vorschrift zu sehen.

5) Auswertung von Nutzungsdaten
Anonymisierte Nutzungsdaten werden zum sicheren Betrieb und zur Weiterentwicklung der App ausgewertet. Diese Daten lassen sich aber nicht mit Ihrer Identität in Verbindung bringen. Wir haben keine Möglichkeiten, diese Daten Ihrer Person zuzuordnen und führen diese Daten auch nicht mit anderen Datenquellen zusammen.
Im Rahmen der Nutzung der App werden Daten für statistische und Sicherungszwecke gespeichert.
Dienste zur Auswertung der Daten
Die App verwendet optional Google Analytics for Firebase, Firebase Crashlytics und Firebase Performance. Falls die Dienste aktiviert werden sollen, kann der Benutzer während der Nutzung der App auswählen, ob Google Analytics for Firebase, Firebase Crashlytics und Firebase Performance verwendet werden soll. Bis der Nutzer gefragt wird, sind die Dienste deaktiviert und auch nicht im Profil-Menü verfügbar. Der Benutzer kann dann jederzeit die Verwendung von Google Analytics for Firebase, Firebase Crashlytics und Firebase Performance in der App deaktivieren.Die erzeugte Information über die Benutzung der App wird mit anonymisierter IP-Adresse an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert.Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der App auszuwerten, um Reports über die Aktivität für die App-Betreiber zusammenzustellen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen. Falls der Benutzer der Nutzung von Google Analytics for Firebase, Firebase Crashlytics und Firebase Performance in der App zustimmt, erklärt er sich mit der Bearbeitung der über ihn erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.Diese Nutzungsdaten bilden die Basis für statistische, anonyme Auswertungen, so dass Trends erkennbar sind, anhand derer das Angebot entsprechend verbessert werden kann.

6) Dienste für den Login
Um den Login für den User zu vereinfachen wird mit SSO (Single-Sign-On) Anbietern gearbeitet. Auf iOS und Android wird Facebook verwendet. Auf Android zusätzlich Google Authentication. Auf iOS zusätzlich „Sign in with Apple“.
Um die Logins zu verarbeiteten und mit den Benutzer-Daten zu verknüpfen wird Firebase Authentication verwendet.
Die Login-Dienste sind notwendig um den User in der App zu authentifizieren und eine Verknüpfung mit den Benutzerdaten/ seinem Konto herzustellen.
Facebook Login ist eine Authentication Dienst, bereitgestellt von Facebook Ireland Ltd.
Erhobene personenbezogene Daten: Nutzungsdaten; verschiedene Datenarten, wie in der Datenschutzerklärung des Dienstes beschrieben.Verarbeitungsort USA - Datenschutzerklärung. Privacy Shield-Mitglied
Google Login ist ein Authentication Dienst, bereitgestellt von Google LLC oder von Google Ireland Limited, je nach Standort, von dem aus auf diese Anwendung zugegriffen wird.
Erhobene personenbezogene Daten: Nutzungsdaten; verschiedene Datenarten, wie in der Datenschutzerklärung des Dienstes beschrieben.
Verarbeitungsort: USA – Datenschutzerklärung; Irland – Datenschutzerklärung. Privacy Shield-Mitglied.
Apple Login ist ein Authentication Dienst, bereitgestellt von Apple Inc.
Erhobene personenbezogene Daten: Nutzungsdaten; verschiedene Datenarten, wie in der Datenschutzerklärung des Dienstes beschrieben.Verarbeitungsort: USA – Datenschutzerklärung und hier
Die Einbindung erfolgt auf Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a und Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Sie erfolgt, um unsere App nutzerfreundlicher und interessanter zu gestalten. Darin ist ein berechtigtes Interesse im Sinne der vorgenannten Vorschrift zu sehen.

7) Auftragsverarbeter
Firebase Cloud Authentication ist ein Authentication Dienst, bereitgestellt von Google LLC oder von Google Ireland Limited, je nach Standort, von dem aus auf diese Anwendung zugegriffen wird. Erhobene personenbezogene Daten: Nutzungsdaten; verschiedene Datenarten, wie in der Datenschutzerklärung des Dienstes beschrieben.Verarbeitungsort: USA – Datenschutzerklärung; Irland – Datenschutzerklärung. Privacy Shield-Mitglied.
Firebase Cloud (Analytics for Firebase, Crashlytics for Firebase, Performance for Firebase, Firestore und Firebase Storage für die Datensicherung) ist ein Backend Dienst, bereitgestellt von Google LLC oder von Google Ireland Limited, je nach Standort, von dem aus auf diese Anwendung zugegriffen wird.
Erhobene personenbezogene Daten: Nutzungsdaten; verschiedene Datenarten, wie in der Datenschutzerklärung des Dienstes beschrieben.
Verarbeitungsort: Deutschland – Datenschutzerklärung. Privacy Shield-Mitglied.
Die Einbindung erfolgt auf Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a und Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Sie erfolgt, um unsere App nutzerfreundlicher und interessanter zu gestalten. Darin ist ein berechtigtes Interesse im Sinne der vorgenannten Vorschrift zu sehen.

8) Weitergabe von Daten an Dritte
Daten, die bei der Nutzung der App protokolliert worden sind, werden grundsätzlich an Dritte nur übermittelt, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben, durch eine Gerichtsentscheidung festgelegt oder die Weitergabe im Falle von Angriffen auf die Internetinfrastruktur des Betreibers zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist. Eine Weitergabe zu anderen nichtkommerziellen oder zu kommerziellen Zwecken erfolgt nicht.

9) Betroffenenrechte
Sie haben das Recht:
gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden verlangen;
gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen
gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

 
10) Aktualität und Änderung dieser Datenschutzinformation
Diese Datenschutzinformation ist aktuell gültig und hat den Stand Februar 2021. Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzinformation zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzinformation kann jederzeit auf der Webseite unter https://www.daily23.com/privacy.html von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

Download PDF